Nach mehr als 2000 Stunden Entwicklungs- und Projektarbeit haben wir am 7. November 2023 die erste grosse Etappe des Relaunches von WegWandern.ch erfolgreich abgeschlossen. Das Ergebnis ist eine Webseite, die über 700 ausgewählte und von den beiden Gründerinnen Yvonne Zürrer und Claudia Ruf kuratierte Wanderrouten präsentiert.
Herzstück der neuen Applikation ist das Tourenportal. Die Besuchenden können mit Hilfe zahlreicher Filter die Schweizer Wanderwege erkunden und die Routen nach Region, Schwierigkeitsgrad, Familientauglichkeit und zig anderen Merkmalen eingrenzen. Einmalig bei WegWandern.ch: Zu jeder Route werden Besonderheiten wie Feuerstellen oder Grillplätze von den beiden Gründerinnen akribisch dokumentiert und auf der interaktiven Karte als Wegpunkte festgehalten.

 

Die neue Homepage führt schnell zum Tourenportal oder zu spannenden Inhalten, die über Themen, Regionen und Jahreszeiten kategorisiert sind.

 

Neben dem Verlauf der Route und diversen Wegpunkten werden auf den Karten aus den hochgeladenen GPX-Daten die Wanderdauer und Gesamtstrecke, die bereits vergangene und noch verbleibende Zeit sowie das Höhenprofil der Tour angezeigt.

Das Tourtenportal mit über 700 kuratierten Touren und interaktiven Wanderkarten ist das Herzstück des neuen Webauftritts.

 

Zudem können per Mausklick Einkehrmöglichkeiten, Hangneigung, Wildruhezonen, ÖV-Haltestellen oder auch gesperrte Wanderwege eingeblendet werden. Auf dem Smartphone können alle Touren durch die hinterlegten GPX-Daten zusätzlich mit einem Klick in der swisstopo-App geöffnet werden.

Neuer Community- und B2B-Bereich

Die beiden Gründerinnen möchten damit auch den zahlreichen kreativen Alpwirtschaften und Bergbetrieben entlang der Wanderrouten zu mehr Sichtbarkeit verhelfen. Schliesslich machen ein Molkebad oder ein köstliches Mittagessen im Alpbeizli das Wandern noch angenehmer.

Zahlreiche Berghotels und Alp-Beizlis finden sich in den Tourensbeschrieben. Die Detailfotos machen Lust auf einen Besuch.

 

Neu steht daher auch ein B2B-Portal zur Verfügung, auf dem Betriebe, Bergbahnen, Gasthäuser aber auch Bergführer ihre Angebote mit einem speziellen Werbeformat präsentieren können. Dazu gibt es ein Abrechnungsmodul mit einem Guthabenkonto, das jeden Klick der Besucher auf die Werbemittel zählt und auf den Rappen genau verrechnet.

Schon kurz nach dem Go-Live füllte sich die Pinnwand mit den ersten Usern, die auf der Suche nach einem Wanderpartner oder einer Wanderpartnerin sind.

 

Im komplett überarbeiteten Community-Portal (Gipfelbuch) können angemeldete Besucher eine Merkliste ihrer Touren verwalten, Touren bewerten oder sich über die Pinnwand auf die Suche nach Wanderpartnerinnen und -partner machen. Darüber hinaus können angemeldete User auch eigene Tourenbeschriebe einreichen, die nach Prüfung durch WegWandern.ch freigeschaltet werden und dann als Community-Beitrag gekennzeichnet sind.

Ein Herzensprojekt

Nicole Reutimann und Daniel Brühlmann haben das Design entwickelt, die Benutzerführung optimiert und konnten dabei ihre eigenen Erfahrungen und Ideen als begeisterte Alpinisten einbringen.
Die Projektleitung der technischen Umsetzung übernahm Rilana Martinato, unterstützt von Frank Klinkenberg. Das WegWandern.ch-Team übernahm in dem Projekt die sehr aufwändige Einpflege und die komplett neue Kategorisierung der über 1000 Einzelseiten aus der alten Webseite.
Nach einer Verschnaufpause in den Wintermonaten steht 2024 die zweite Etappe mit zusätzlichen Features an. Wir wünschen viel Spass beim Stöbern und Erkunden aller Funktionen auf WegWandern.ch.